Den Frühling eingefangen

Ich hab den Fruehling eingefangen. Also zumindest ein wenig Fruelingsgefuehl.

Erstmal war ich mit Maya am Sonntag länger spazieren, bei ganzen 5 Grad plus und hin und wieder blitzte blauer Himmel zwischen den Wolken hervor. Cool! Hab auch einige Fotos gemacht (auf denen ist aber noch Winter!) und… ein Video mit ganz viel Vogelgezwitscher! 😉

iPhone_ 034

CIMG2563

CIMG2562

CIMG2555

Bei Mayas Badeplatz habe ich ihr eine Spur gelegt mit einem Futterbeutel am Ende. Das ging total in die Hose! Die vielen Hasenspuren waren viel interessanter als meine! Grmpf!

Dann hat sie auch einen großen Ast gefunden den sie angenagt hat.

Zwischendurch hab ich sie immer wieder abgerufen und das funktionierte ganz gut.

Dann kamen eir zu einer alten Scheine die neben dem Weg in einem Feld steht und da kam plötzlich ein bellender Dackel rausgeflitzt der dann in Richtung der Häuser weiter weg lief. Maya lief bis sich die lange Leine spannte und dann blieb sie stehen und starrte den Dackel an. Dann lief sie mit aller Kraft hinterher und nur durch Zufall flog ich nicht hinterher. Mit Mueh und Not konnte ich sie halten und rief sie zu mir. Genausogut hätte ich mit einem Baum reden können.

Dann rannte sie plötzlich in einem Kreis (so gross wie es die Leine zuliess) um mich herum und dann mit voller Wucht hinter dem Dackel her. Ich stolperte hinterher und sah mich schon am Bauch hinter ihr nachschleifen aber ich konnte mich auf den Beinen halten und sogar so weit „stabilisieren“ dass ich sie halten konnte. Sie jaulte in der Leine weil sie zu dem Hund wollte aber ich konnte sie Stück für Stück zu mir ziehen.

Ich nahm sie sofort an die normale Leine und marschierte wortlos Richtung nach Hause. Sie ganz verdattert neben mir her. Sicher 10 Minuten ging sie perfektes Fuss neben mir! Komplettes ignorieren ist wirklich eine Strafe die bei ihr gut funktioniert. Wahrscheinlich weil ich sonst immer viel zu viel quatsche. Dann konnte ich aber nicht mehr anders und hab sie gelobt. Dann ging sie immer noch an der lockeren Leine, wenn auch nicht mehr Fuss.

Daheim im Garten hab ich den Futterbeutel dann noch ein paar Mal versteckt und Maya durfte ihn suchen.

Später am Abend war es zwar noch hell aber Nebel hatte sich angeschlichen:

CIMG2579

Am Montag war dann Kaiserwetter und überhaupt … ich merkte, dass es noch mehr Frühling wird.

Weil es nämlich um kurz vor 7 Uhr schon taghell war!!! Kurt und ich wechseln uns mit dem morgendlichen Gassigehen immer ab. Kurt hat eine Woche lang Tagdienst wo er um 7 Uhr anfängt und die Woche drauf Abenddienst wo er irgenwann zu Mittag beginnt. Und wir haben uns das so ausgemacht, dass derjenige der früher anfängt, noch früher aufsteht um eine Runde mit Maya zu gehen. Klingt blöd? Ist auch blöd… irgendwie. 😉

Na jedenfalls war vorige Woche Kurt an der Reihe und die Woche vorher war es noch dunkel wenn ich mit Maya ging. D.h. in nur einer Woche wurde es sicher 20 Minuten früher hell. Wie geil ist das denn? Juhuuuu….

So sah es Montag Morgen aus:

CIMG2600

CIMG2601

CIMG2603

Und Montag zu Mittag war ich dann in Sandviken einkaufen wo diese Bilder entstanden:

iPhone_ 045

iPhone_ 044

Jetzt sitze ich gerade in Turku in Finnland in einem Hotel und habe gehört, dass es in Hammarby regnet… na super…

Doch nix mit Frühling…seufz.

Dieser Beitrag wurde unter Gästrike-Hammarby, Maya, Schweden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s