Frühlingswochenende!!! Juhuuuu!!!

Bitte, bitte, bitte… esst immer alles brav auf damit der Frühling bleibt und der Schnee endlich verschwindet!!!
Am Wochenende war es superschön. Warm, Sonnenschein, Schneeschmelze! Dabei mag ich Schnee wirklich gerne… aber heuer ist es einfach schon zu viel. Heuer dauert der Winter schon zu lange. Es ist Ende März – da will man sogar in Schweden schon ein wenig Frühling haben!

 

Die Sonne reflektiert momentan so extrem dass mir regelmässig die Augen weh tun und tränen. So stand ich auch am Samstag bei Leonas Herrli und … weinte! Dabei spielten Maya und Leona wieder total lieb miteinander. Hatte aber da keine Kamera mit, also gibt es leider auch kein Video. Diesmal spielte Maya weiter auch als sie den Haufen Knochen entdeckte, die aus dem Schnee wieder aufgetaucht waren. Früher wäre sie dort nicht mehr wegzubringen gewesen.
Danach gingen wir sogar noch gemeinsam eine Runde Gassi aber das war keine so gute Idee weil beide gezogen haben. Eine Zeitlang ging es ganz gut aber die letzten 500 Meter waren mit Maya besonders schlimm. Also blieb ich wie sonst auch, stehen bzw. ging ein paar Schritte zurück wenn sie zog… und so kamen wir nicht weiter. Aber Leona und ihr Herrli gingen weiter. Sie warteten sogar ein wenig auf uns aber ich wollte einfach nicht nachgeben. Sonst lernt Maya nie dass „Nicht ziehen“ auch bei Leona gilt.

Im Anschluss waren wir noch im Garten wo wir ein wenig gespielt haben und eine der Hausaufgaben gemacht haben, die wir von unserer Hundetrainerin bekommen hatten. Und zwar sollte Maya bei Fuß an einer Schüssel Leckerlies vorbeigehen. Funktionierte super!


Als wir dann reingingen, marschierte Maya schnurstracks in die Küche und legte sich im Sonnenschein auf den Boden… und schlief sofort ein.

wpid-20130323_144927.jpg

Später am Nachmittag waren wir wieder unterwegs und Maya war der reinste Engel… sie ging fast die ganze Zeit perfektes Fuß! Deswegen waren wir auch viel länger unterwegs als eigentlich geplant denn ich wollte dieses bei Fuß gehen so lange wie möglich genießen. 😉

Wir waren so lange unterwegs, dass mir sogar die Leckerlies ausgingen! Also musste dann die Streichwurst in der Tube herhalten, die ich eigentlich nur bei Begegnungen mit anderen Hunden als Belohnung verwende. Ich achtete auch darauf, dass ich in der richtigen Position belohnte, d.h. so dass Mayas Kopf nicht vor mir war. Früher war ich ja schon froh, wenn sie nicht gezogen hat und hab irgendwo belohnt… jetzt hab ich aber von Matilda (unserer Hundetrainerin) die „Aufgabe“ bekommen, auf die richtige Position zu achten. Ich finde das total super mit Matilda. Sie gibt einen genau auf den Hund abgestimmt „Hausaufgaben“, die man aber freiwillig macht. Aber wenn ich schon Geld für einen Hundekurs ausgebe, wär ich ja blöd wenn ich diese Tricks und Tipps nicht beachten würde.

Als wir dann nach mehr als einer Stunde vom zweiten Spaziergang zurückkamen, bekam Maya auch noch einen Kauknochen als Belohnung. Den hatte sie sich wirklich verdient.

Heute war wieder alles anders!

Beim morgendlichen, äh, naja, eigentlich muss man sagen vormittäglichen, Gassigehen war sie wieder brav bis auf einmal. Da lag eine Verpackung von irgendwas (konnte nicht erkennen was es war, so ein Plastikbehälter wie für Fleisch sah es aus) auf der Straße und Maya zog wie irre. Bin aber drei Mal ein paar Schritte retour gegangen und beim vierten Anlauf ging sie dann Fuß vorbei… und hat das überhaupt nicht mehr angeschaut. So interessant kann es ja dann nicht gewesen sein!

Zu Mittag fuhren wir dann ohne Maya nach Sandviken zu einer Villamesse… das war rausgeworfenes Geld. In einer halben Stunde hatten wir alle Stände gesehen. Und das ganze hatte ein größeres Flohmarktfeeling. Kurti meint zwar, ich soll nicht so gemein sein, aber wenn man aus Wien kommt, hat man eben andere Vorstellungen von einer „Messe“. Allerdings haben wir mit einem Vertreter von Härjedalskök (Küchen) gesprochen, der uns im Endeffekt geraten hat, eine IKEA-Küche zu kaufen (kein Spaß!) und mit einem Mitarbeiter von XL Bygg (Baufachmarkt) der uns versprochen hat, uns ein gutes Angebot für neue Fenster zu machen. Jetzt werden wir mal jemanden kommen lassen der ausmisst und dann warten wir auf das Angebot.

Wenn die Stiegen eine neue Verkleidung haben bzw. das Esszimmer neu tapeziert ist, werden wir das Haus neu bewerten lassen und dann mit der Bank reden. Und dann sehen wir weiter…!

Danach machten wir wieder einen Spaziergang mit Maya. Sie zog zwar nicht ständig aber sie war immer vorne… und dann versuchte ich es wieder mit dem Fuß gehen wenn Leckerlies neben dem Weg liegen. Aber das funktionierte nicht… aber man muss auch die Stärke haben, Misserfolge einzugestehen. Diesmal hab ich nämlich Kurt gebeten, uns zu filmen aber so wurde es eben ein Misserfolgsvideo…. ihr dürft es trotzdem sehen. 😉

Ich gehe übrigens so komisch weil unter der dünnen Schneeschicht blankes Eis war! 😉


Ein paar Fotos von der Umgebung gibt es auch weil die Sonne so herrlich schien:

CIMG3046

CIMG3047

CIMG3054

CIMG3066

CIMG3067

Hier noch Spuren des verschwindenden Winters:

CIMG3052

CIMG3051

CIMG3053

Und hier noch die in der Tagesverfassung sehr schwankene Maya 😉

CIMG3058

CIMG3059

CIMG3061

Dieser Beitrag wurde unter Maya, Schweden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Frühlingswochenende!!! Juhuuuu!!!

  1. carinzil schreibt:

    oh bitte bitte den Schnee nocheine Weile. Unsere Saison geht noch 3 Wochen… danach kann er aber ruhig von jetzt auf gleich verschwinden 😉

    Gefällt mir

    • Claudia schreibt:

      Na gut… Ihr seid ja noch ein paar hundert km nördlich… da ist es ja noch legitim wenn Schnee liegt. Aber ich in Mittelschweden möchte endlich sehen, ob die Pflanzen im Garten überlebt haben… ich will sehen, ob die Krokusse und Tulpen kommen… ich will den Flieder riechen… sniff. Und überhaupt will ich wieder leichtere Schuhe und keine Spikes mehr anziehen müssen! 😉
      LG Claudia

      Gefällt mir

      • carinzil schreibt:

        das ist natürlich verständlich. Und hier kann es von mir aus inzwischen auch dann gaaaanz langsam anfangen mit dem frühling. Die Saison geht eh nur noch 15 Tage…

        Gefällt mir

  2. smultronella schreibt:

    Ich bin gerade Hundesitterin für Nina – die Jack-Russel-Hündin meiner Freundin. Die würde nie und nimmer an einer Schüssel mit Leckerli vorbei gehen – also Nina 😉
    Gratulation für Maya!

    Und falls Ihr doch lieber gleich neu bauen wollt, sagt mit bescheid.

    Liebe Grüsse
    Claudia

    Gefällt mir

    • Claudia schreibt:

      Das funktioniert bei Maya aber auch nur manchmal wenn man draußen ist… meistens leider nicht. Vor allem nicht in der Hundeschule.
      Nur daheim funktioniert das richtig gut.
      Neu bauen??? Jetzt wo ein Ende all der Renovierungen langsam aber sicher am Horizont auftaucht! Nie und nimmer!!! 😉
      LG Claudia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s