Spaziergang am Abend

Gestern bin ich ziemlich spät von der Arbeit heimgekommen und nachdem ich Maya ihr Essen gegeben hatte, machten wir einen Spaziergang. Ich wollte ja eigentlich wieder Hundbegegnungen üben da wir am Dienstag so unerwartet viele Hunde zu dieser Tageszeit getroffen hatten. Allerdings war ich 15 Minuten später dran als am Dienstag… und wir trafen keinen einzigen Hund! 😉

Wie am Dienstag hatte ich geplant gehabt, wieder über die Brücke zu gehen und zu schauen wer da noch unterwegs ist. Aber der Weg zur Dansbanan ist momentan ein einziger großer Matschpfad. Ohne Gummistiefel will man dort nicht wirklich gehen. Kurzentschlossen bog ich daher vor der Brücke noch ab Richtung Badeplatz „Jungfruholmen“ (Jungfrauinselchen). Jaaa, das kleine Gästrike-Hammarby hat sogar einen eigenen Badeplatz mit Kleinkinderplantschbereich. Ganz zurecht ist dort auch Hundeverbot aber solange noch Schnee liegt, gibt es wohl keinen der sich aufregt wenn man doch dort geht.

Weil Maya am Weg dahin schon so brav war, hab ich sie dort von der Leine gelassen und sie hat sich total gefreut und lief erstmal wie eine Verrückte von links nach rechts und nach vorne und zurück. Aber immer wieder hat sie zu mir geblickt und lief auch nie weit weg… und sie kam jedes Mal wenn ich sie rief! Dabei könnte ich mir vorstellen dass es dort sicher auch interessant riecht und nachdem wir ja üblicherweise nicht dort unterwegs sind, gab es wohl viel Neues zu entdecken. Genau so stelle ich mir einen Spaziergang mit Hund vor… der Hund darf die Gegend erkunden aber wenn ich rufe, kommt sie, egal was sie gerade tut.

 

 

20130411_195537

20130411_195543

 

 

20130411_195754

20130411_195758

20130411_195827

20130411_195857

 

Der See ist teilweise immer noch gefroren aber ich glaube nicht dass die Eisdecke noch besonders dick ist. Deshalb bekam ich auch einen kleinen Schock als Maya plötzlich am Eis stand… aber sie kam sofort „an Land“ als ich sie rief.

20130411_195906

20130411_195915

20130411_195936

20130411_200027

20130411_200231

20130411_200054

 

Hier mal ein Blick auf die Dansbanan von der anderen Uferseite:

20130411_200429

20130411_200435

20130411_200438

20130411_200546

20130411_201025

 

Weil Maya ja so brav war, sind mir auch wieder mal die Leckerlies ausgegangen. Als ich ihr meine leere Jackentasche zeigte, und ihr erklärte, dass sie zuhause eine Belohnung bekommen würde, drehte sie sich um und zog Richtung heim. Es war wirklich als ob sie das verstanden hätte. 😉

Sie hielt sich dann aber doch zurück und ging recht brav ohne zu Ziehen weiter. Nur als wir von der Ferne ein älteres Paar mit einem kleinen Hund und später noch eine Katze sahen, war sie wieder wie früher und zog wie eine Blöde.

Naja, man kann nicht alles haben. Das Ziehen haben wir ja nun weitestgehend in Griff… jetzt wird hart an Hundbegegnungen trainiert.

Daheim war Maya dann wieder müde und wartete schon darauf dass ich sie auf die Couch im Wohnzimmer ließ wo sie es sich gemütlich machte.

20130411_225140

Dieser Beitrag wurde unter Gästrike-Hammarby, Maya, Schweden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spaziergang am Abend

  1. carinzil schreibt:

    Oh die Matschepampezeit haben wir noch vor uns.

    Wie immer wunderschöne Fotos

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s