Ausflug ans Meer

 

Nachdem wir gestern soooo fleißig im Garten waren, haben wir uns heute frei von der Freizeitarbeit genommen und haben stattdessen einen Ausflug nach Trödjefjärden ans Meer gemacht. Allerdings haben wir den Wind unterschätzt und anstatt ein Sonnenbad zu genießen haben wir gefroren. 😉

Schön war es trotzdem und ich glaube, Maya hat den Ort sogar wiedererkannt denn hier waren wir vorigen Sommer mit Kurts Arbeitskollegen Perra und dessen Frau Karina fischen. Sie schaute nämlich sofort nach ob die Fischreste die sie damals versteckt hat, noch da waren… 😉

Und brav war sie… einmal knurrte sie in den Wald (da war wohl ein Tier unterwegs) und als wir sie dann riefen kam sie sofort zu uns.

100_5306 100_5315 100_5316 100_5329 100_5330 100_5331 100_5332 20130501_132112 CIMG3680 CIMG3681 CIMG3684 CIMG3690

Danach fuhren wir nach Iggön (ein paar Kilometer weiter), wo wir Miris und Leo in ihrer Sommerstuga (Ferienhäuschen) besuchten. Sie hatten Maya vorher noch nicht getroffen, und schlossen sie sogleich ins Herz. Als superliebe und herzliche Vollblutitalienerin bekamen wir von Miris gleich was zu essen und natürlich Kaffee und Kuchen. 😉

Maya fühlte sich gleich wohl und wie daheim und legte sich auf der Veranda in die Sonne. Als im Garten schräg gegenüber ein Mann auftauchte (der aber dort wohnt) erwachte der Wachinstinkt in Maya und obwohl sie zum ersten Mal dort war, bellte/knurrte sie in die Richtung des Mannes schräg gegenüber. Wir versicherten ihr dann, dass alles seine Ordnung hätte und sie legte sich wieder hin aber behielt die Person im Auge. 😉

Das Häuschen liegt wunderschön in einer Bucht und wir schauten uns dann noch das Bootshaus an, in dem Kurt 2009 einige Elektroinstallationen vorgenommen hatte.

Das hier ist die Aussicht vom Bootshaus und sogar Maya genoß die Aussicht.

 

20130501_160239

Bald darauf machten wir uns wieder auf den Heimweg. Danke Miris und Leo für eure Gastfreundschaft obwohl wir total uneingeladen und unangemeldet bei euch auftauchten!

Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ausflug ans Meer

  1. Inschweden schreibt:

    Ja, Maya war wirklich überglücklich wieder dort zu sein, das merkt man ihr richtig an. Interessanterweise ist sie dann auch viel braver und folgsamer als wenn wir bei Stellen sind, die sie schon gut kennt. Sie schaut dann immer „spitzbübisch“ und hüpft herum wie ein Gamsbock. 😉
    Wir haben einfach nicht nachgedacht, sonst hätten wir uns einfach wärmer angezogen. Aber bei uns im Ort ist der Wind nicht so stark und außerdem nicht so kalt. Da konnte man teilweise schon mit T-Shirt draußen rumlaufen. Naja, beim nächsten Mal sind wir gescheiter. 😉
    Am Dienstag sollen wir 19 Grad bekommen… hoffe, das stimmt. Obwohl… am Dienstag bringt mir das nicht so viel denn da sitze ich ja im Büro… 😦
    Naja, aber die letzten zwei Tage waren ja wunderschön also darf man nicht klagen.
    Liebe Grüße, Claudia

    Gefällt mir

  2. carinzil schreibt:

    Soooo wunderschön 🙂 Einfach nur idylisch.
    Aber den Wind unterschätzt man wirklich oft. Der macht das Wetter immer nochmal um einiges kälter.

    Gefällt mir

  3. Stella schreibt:

    Wie schön! Und wie lieb Maya guckt. Ich finde es auch immer noch unheimlich kalt, wir wohnen hier ja direkt an der Küste – wenn man den Örseund so nennen mag – und durch den Wind ist einfach manchmal doch noch recht ungemütlich. Kann ein bisschen mehr Wärme gar nicht erwarten!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s