Wer hat unseren Wald geklaut?

Heute war Sommer! Ja, es ist zwar erst der 29. März aber wir waren heute im Wald und dann noch bis zu Mayas Badestrand spazieren und ich hatte nur ein T-Shirt an… und Jeans natürlich. Aber keine Jacke. Und obwohl ich sonst eher „erfroren“ bin war mir nicht kalt. Erst am See als ein leichter Wind wehte. Und… wir reden hier von Schweden!!! So sah es am 29. März vor einem Jahr aus!!!

CIMG3087

 

Jedenfalls bekamen wir einen kleinen Schock als wir zum ersten Mal seit einigen Wochen in unserem Wald waren. Da war nämlich fast kein Wald mehr übrig. Sogar Maya schaute ganz entsetzt. Ein Haufen Bäume wurden umgesägt und jetzt sieht man seeeeehr weit in den Wald hinein.

Da wir heute Schüsse gehört hatten, trauten wir uns nicht, Maya von der Leine zu lassen. Man weiß ja nie ob sie nicht doch einer Spur nachläuft und vielleicht jemand schießwütigen vor den Lauf läuft.

An einigen wenigen Stellen gab es noch ein wenig Schnee aber das war die Ausnahme. Es war wirklich wunderschön heute mit strahlend blauem Himmel, Sommertemperaturen und viel Vogelgesang.

Nachdem wir durch den Wald marschiert waren, gingen wir auch noch zu Mayas Badestrand wo Maya dann doch frei laufen durfte. Sie ging auch gleich ins eiskalte Wasser und wälzte sich dann schön im Sand… endlich wieder ein schmutziger Hund im Haus! 😉

CIMG0139 CIMG0141 CIMG0132 CIMG0138

Hab auch ein kleines Video produziert:

 

 

Danach waren wir noch im Garten und ich entfernte die alten Blätter aus unserem Erdbeerfeld… da kommt schon ganz schön viel Grünes nach. An den Krokussen labten sich schon Hummeln und auch die anderen Pflanzen treiben schon aus, z.B. Flieder, Kirschenbaum, Ribiselstrauch, Rosen, etc. . Sogar die Stachelbeeren die im Vorjahr wo wir sie kauften ja so gar nichts waren, treiben schon aus.

 

Am Abend sahen wir dann noch etwas Ungewöhnliches. Recht niedrig, über dem Nachbarsdach, schwebte nämlich ein Heißluftballon vorbei. Das sieht man nicht alle Tage von so nahe. 😉

CIMG0162 CIMG0161 CIMG0165 CIMG0166 CIMG0167 CIMG0169

 

Dieser Beitrag wurde unter Gästrike-Hammarby, Maya, Schweden abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wer hat unseren Wald geklaut?

  1. Gabi schreibt:

    Danke für den netten Bericht und für die schönen Bilder.
    Das mit dem Wald, das kann ich Dir sehr gut nachfühlen.
    Im Weinviertel ist es zwar nicht der Wald, wo ich jedes Frühjahr entsetzt bin, aber die Bäume an den Straßenrändern werden jedes Jahr weniger, weil immer mehr umgeschnitten werden. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass die wirklich alle immer angeblich kaputt sind.
    Neue werden keine mehr gepflanzt, weil sie ja eine Gefahr für die Autofahrer sind. 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s