Der Anfang des Regenbogens

Mir tut alles weh!

Ok, da wir nicht mehr in Wien sind, brauch ich auch nicht jammern. Ihr habt ja recht! 😉

Doch heute war ich echt schon fix und fertig. Heute habe ich zwei Seiten der Garage gewaschen und geschruppt, davon oftmals über Kopf, also Kopf im Nacken, Arm(e) nach oben gestreckt und mit Schutzbrille geschruppt was das Zeug hält. Abgesehen vom Nacken tun mir nun die Schultern, die Oberarme und sogar die Unterarme weh… vom Gefühl als ob ich 20 km marschiert wäre, weil ich Regenstiefeletten anhatte, möchte ich gar nicht reden. Das Wetter hätte auch besser in den April gepasst als in den Juli.

Beim Schruppen entdeckte ich dann auch nebenbei ein zweites, kleines Wespennest. D.h. das Nest selber konnte ich nicht sehen, aber an einer gewissen Stelle des Garagendaches flogen ein paar Wespen eifrig rein und raus. Der Kammerjäger kommt übrigens schon Morgen… das wird interessant.

Am Abend dachten wir eigentlich, dass wir eine Trainingsstunde mit Maya haben könnten. Unsere Trainerin Matilda hält immer wieder Trainingstreffen zu gewissen Themen ab und heute wäre eben Hundebegegnungen und Abrufen dran gewesen – genau das was wir brauchen. Ich hatte mich allerdings erst heute Vormittag per Mail angemeldet und bei der Gelegenheit auch gefragt, wo dieses Treffen stattfinden würde. Bis zum Abend kam keine Antwort. Ich schickte eine SMS… keine Antwort. Ich schicke eine Nachricht via Facebook… keine Antwort. Doch wir fuhren trotzdem los, obwohl es genau um 18 Uhr dann auch noch zu schütten begann. Während der Fahrt bekam ich dann eine SMS… mit der Nachricht dass es keine Anmeldungen gäbe und das heutige Treffen ausfällt. Na suuuuper! Naja, wir waren dann gleich für morgen und Freitag einkaufen und haben auf der Hinfahrt diesen schönen Regenbogen fotografiert.

Und stellt euch vor, wir sind am Anfang des Regenbogens vorbeigefahren… man sieht es zum Glück auch am Bild! Cool…  find ich zumindest.

CIMG2093 CIMG2096

Dieser Beitrag wurde unter Schweden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Anfang des Regenbogens

  1. Simon schreibt:

    Man kann ihn also tatsächlich finden, den Anfang des Regenbogens…
    Geheimnis gelüftet 🙂

    liebe Grüsse,
    Simon

    Gefällt mir

  2. Gabi schreibt:

    Auch als ehemalige Wienerin darf man jammern. Geht ja gar nicht anders. Ist angeboren. 🙂

    Du warst ja sehr fleißig. Ich hab in letzter Zeit schon so nebenbei mitbekommen, dass es ein paar Neuerungen bei Euch gab. Werde mir das alles in nächster Zeit genauer anschauen.

    Schön der Regenbogen.

    LG Gabi

    Gefällt mir

  3. World Whisperer schreibt:

    WOW… habt ihr denn eine Goldkiste am Ende des Regenbogens gefunden?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s