Hundetreffen

Heute hatten wir wieder Hundetreffen im Ort wo Maya wieder ihren neuen besten Freund Drago traf. Schon am Weg dorthin wusste ich dass Drago da sein würde denn Maya zog wie zu ihren schlimmsten Zeiten. Ich versuchte zwar, sie zu bremsen aber ich war nicht so „streng“ wie üblich. Daphne, die Schäferhündin unserer Hundesitterin hatte sich an einer Pfote verletzt und somit gab es während der Woche nicht viel Spiel mit Hunden für Maya. Also verstand ich ja, dass sie es eilig hatte zu ihrem Drago zu kommen. 😉

Wrestling-Maya (wir haben sie jetzt umgetauft 🙂 ) und Drago tobten und rauften was das Zeug hielt und Maya hing oft an Dragos Hals. Da läuft sie seitlich neben Drago und verbeißt sich im Fell an seinem Hals. Das hat Maya bisher noch nie bei anderen Hunden gemacht aber Drago hat so viel Fell dass es ihn auch nicht stört. Allerdings verliert er jetzt durch den Fellwechsel auch sehr viele Haare und ich musste Maya ein paar Mal Büschel von Dragos Haaren aus dem Maul zupfen. Drago ist aber auch nicht zimperlich und versucht das gleiche bei Maya. Nachdem die aber nicht viel Fell hat, sieht es dann so aus, als ob Drago ihr in die Kehle beißen würde. Das sieht manchmal echt dramatisch aus… vor allem wenn Drago dann im Spiel auch noch knurrt. Aber das ist eben deren Art zu spielen. Ich dachte ja früher dass das Spiel zwischen Leona und Maya oft brutal aussah…aber das war ja echt Weibercatchen gegen das Raufen mit Drago. 🙂

Etwas später kamen dann auch noch Senya und Wilda (Mama und Tochter) aber bis auf die Begrüßung kümmerten sich Drago und Maya nicht besonders um die zwei. Da spielten Mama und Tochter mit dem Quietschball aber Mama Senya pfauchte ihr 8 Monate altes Töchterlein auch nicht gerade zimperlich an, wenn ihr was nicht passte. Einmal kam Wilda Maya in die Laufbahn und Maya rannte Wilda um dass es nur so Rumste. Aber zum Glück hat Wilda sich nicht weg getan… allerdings lernte sie ihre Lektion und hielt dann etwas mehr Abstand zu den zweien.

Ich hab jetzt auch extra einen langen Zerrstrick gekauft, damit Maya mit Drago Zerrspiele machen kann. Das macht sie oft mit Daphne und Dragos Leute haben erzählt, dass er das mit anderen Hundekumpels auch macht. Bisher hat das aber nicht geklappt und ich dachte mir es wäre vielleicht, weil die Stricke bisher alle recht kurz waren… und damit sich zwei Hunde so nahe kommen, dass sie mit einem kurzen Strick zerren, müssen sie sich wohl besser kennen als Drago und Maya sich kennen. Die haben sich bisher ja eigentlich erst fünf oder sechs Mal getroffen. Und siehe da… kurz haben die zwei heute auch damit gespielt. Ich hoffe, dass die zwei das jetzt öfters machen wenn sie zum Laufen dann schon zu müde sind.

Mit Maya ist es derzeit wie in der Hoch- und Talbahn. An manchen Tagen könnte ich sie auf den Mond schießen weil ich mich so über sie ärgere und sie überhaupt nicht hört. Und heute wiederum – am Spaziergang nach dem Hundetreffen – war sie der reinste Engel und total brav. Alle drei Hunde die wir da sahen, meldete sie wie sie sollte und verdiente sich somit ihre Leckerli. Gestern hörte sie genau gar nicht auf den Klicker und zog nur wie eine Irre.

Nach dem Spaziergang waren wir dann noch im Garten wo wir mit dem Ball spielten und dann nahm ich den Klicker aus der Tasche. Und was macht Maya? Sieht den Klicker und springt aufs Dach der Hundehütte!!! Manchmal ist sie irre! 🙂

Da das Dach sich unter ihrem Gewicht aber doch etwas senkt, sagte ich ihr sie solle runterkommen und somit stellte sie sich auf den großen, rechteckigen, flachen Stein über dem Brunnen und dreht sich um sich selbst. Dann ließ ich sie noch um den Gymnastikball (Treibball) herum laufen, dann nochmals mit Stopp hinter dem Ball und anschließend den Ball anstupsen. Obwohl wir das in dieser Kombination noch nie gemacht hatten, funktionierte das 1a! Sie ist immer wieder für eine Überraschung gut.

Als wir einmal mit unserer Hundetrainerin Matilda im Wald waren, sollten wir auch einen neuen Trick einüben, und zwar dass der Hund die Pfoten auf einem Baumstumpf oder Stein liegen hat und sich so dann hinsetzt. Das funktioniert damals gar nicht gut und wir haben das nachher auch nur zweimal geübt. Heute fiel mir das wieder ein und ich ließ sie das machen. Das erste Mal funktionierte tadellos… aber dann zog sie immer eine Pfote weg und stellte sie auf den Boden beim Hinsetzen. Naja, aber zumindest eine Pfote hatte sie an der richtigen Stelle. Und wie gesagt, das ist ja nichts was wir wirklich trainiert haben.

Und dann machen wir uns ein klein wenig Sorgen um Maya. Sie hat ja diesen Ausschlag am Rücken und da warten wir noch immer auf das Laborergebnis. Dann entdeckten wir, dass sie kleine schwarze Flecke (so wie beim Menschen Leberflecke) bekommen hat, am Bauch und den Beinen und einen Fleck hat sie auch zwischen den Zehen. Und der Leberfleck (Muttermal) am Bauch den sie von Anfang an hatte, ist jetzt drei Mal so groß… aber das muss in den letzten Tagen passiert sein denn sie liegt ja immer am Rücken zwischen uns auf der Couch und das hätten wir ja bemerkt! Wir haben gegoogelt (was ja an sich doof ist weil man da ja immer lauter Schreckgeschichten liest) und kamen auf die Diagnose Hautkrebs… aber wir hoffen sehr, dass wir nur hysterisch sind! Wir warten mal auf das Laborergebnis (sollte in 1,5 Wochen da sein) und dann haben wir ja sowieso wieder einen Termin beim Tierarzt. Was uns auch noch Sorgen bereitet ist die Tatsache dass sie ständig zunimmt! Gebt ihr halt weniger Futter werdet ihr euch denken aber sie bekommt schon weniger und nimmt trotzdem laufend zu. Im Sommer haben wir auch Futter gewechselt und alle sagen, dass deren Hunde durch dieses andere, sehr hochwertige, Futter abgenommen haben… Maya nimmt zu. Sie hat früher wenn wir Kurse besuchen, viel mehr Leckerlies bekommen und nicht zugenommen. Kann das wirklich nur sein weil sie älter wird? Wir dachten schon an eine Schilddrüsenunterfunktion weil sie ja auch Hautprobleme hat aber die anderen Symptome fehlen ja… als derzeit zumindest. Vor einer Weile war sie ja recht träge und depressiv aber das führten wir darauf zurück, dass ihre beste Freundin Leona weggezogen ist.

Na jedenfalls ist das nicht schön und wir wissen nicht wirklich was wir wegen dem Fressen tun sollen. Wir nehmen ja jetzt auch schon zur Hälfte ihr Futter als Leckerlies aber irgendwelche Leckerlies muss sie haben, denn sonst tut sie was sie will… sie ist leider so. Es gibt Hunde, die Sachen tun, weil sie dem Menschen „dienen“ wollen und Maya ist von der Sorte, die Sachen nur tun, wenn sie sich für sie auszahlen. Ich sags ja nicht gerne, aber sie ist ganz schön egoistisch. 😉

Wir werden das ganze beim nächsten Besuch mit dem Tierarzt besprechen. Mal sehen was die sagen.

Am 22. November testen wir übrigens „Weightpull“! Darauf freue ich mich schon. 😉

 

Und hier ein Video vom heutigen Hundetreffen.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Maya abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Hundetreffen

  1. Sonja schreibt:

    ähm… vielleicht sollte dich dazu schreiben wie ich darauf komme. das hat jemand gepostet: Sodele,

    wir waren gestern beim Onkel Doktor.
    Es gibt sehr viele verschiede Arten warum sich die Haut dunkel färben kann.

    1. Allergie
    2. Hormonelle Störung
    3. Schilddrüsenunterfunktion
    4. Abwehrraktion der Haut aufgrund von z.B. Verletzungen, Flostichen, Milbenbissen usw.

    bei einer hormonellen störung würde dann auch die gewichtszunahme passen.
    meiner meinung nach.

    lg aus wien!

    Gefällt mir

  2. Sonja schreibt:

    ich kenne mich zwar mit hunden nicht aus. aber ich tippe auf eine hormonelle störung.

    Gefällt mir

  3. Diva schreibt:

    Habt ihr denn schonmal die Schilddrüsenwerte überprüfen lassen ? Für mich hören sich einige Symptome sehr stark danach an , das es an der Schilddrüse liegt. Auch das launenhafte ! Ich weiss , Schilddrüse ist momentan zwar auch irgendwie eine Modeerkrankung , aber , ich hätts auch nicht gedacht , es haben mehr Hunde Probleme mit der Schilddrüse als man denkt . Das Verhalten spielt auch oft eine Rolle. SEitdem Diva mit Tabletten eingestellt ist hat sie weniger Hautprobleme und ihr Verhalten ist auch gleichmässiger .

    Gefällt mir

    • Maya Hammarby schreibt:

      Ja das werden wir beim nächsten Tierarztbesuch zur Sprache bringen und sie mal ordentlich durchchecken lassen.
      Wie äußerten sich denn die Hautprobleme bei Diva?
      Nach der Scheinträchtigkeit ist Maya immer ein wenig „aufgedreht“ aber die Phase dauert uns jetzt schon viel zu lange. Und da dachten wir eben sie ist so weil ihr Leona als Spielgefährtin fehlt. Aber vielleicht ist es ja doch was anderes.

      Hab gestern auch gelesen dass Dobermänner anfällig dafür sind und sie hat ja 25% Dobermann in sich.
      Wir werden das mal untersuchen lassen, dann wissen wir hoffentlich bald mehr.
      Liebe Grüße, Claudia

      Gefällt mir

      • Diva schreibt:

        Diva hatte starken Juckreiz , der zum Teil zwar auch durch Allergien bedingt ist aber durch die Schilddrüse noch schlimmer war . Sie hatte schuppige Haut und schmodderige Ohren die zu Entzündungen neigten. Launisch war sie auch ! 🙂 L.g. Anja

        Gefällt mir

      • Maya Hammarby schreibt:

        Naja, genau der Juckreiz fehlt ja. Das ist ja das was auch die Tierärztin so seltsam fand. Dreckige Ohren hat Maya auch … aber sie kommt dann immer und drückt ihren Kopf gegen die Hand – da weiß man es juckt sie und dann fragt man „Ohrli putzen?“ und sie wedelt freudig mit dem Schwanz… ist wohl der einzige Hund der sich freut, wenn ihm die Ohren gereinigt werden – aber üblicherweise ohne Reinigungsmittel. 😉
        Obwohl sie dann anfangs immer ganz verkrampft dasitzt und sogar die Ohren verkrampft sind. Aber sie weiß offensichtlich dass es ihr nachher nicht mehr juckt. Eigentlich cool, oder? 😉

        Schauen wir mal wie’s weitergeht.

        LG, Claudia

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s