OP Vorbereitung

Am Mittwoch ist es so weit! Dann wird Maya operiert (kastriert wegen der Zyste am Eierstock).  😦

Beim Googeln wie so eine OP vor sich geht und wie die Nachversorgung aussieht, bin ich auch auf eine Website gestoßen, die „Hundebodys“ anbietet. Also Bodys die man dem Hund anzieht damit dieser nicht die Narbe aufreißen kann. Ich habe weiter gegoogelt und von Hundebesitzern durchwegs nur positive Bewertungen zu diesem Produkt gelesen.

Außerdem habe ich auch eine Alternative zu dem 08/15 Hartplastiktrichter gefunden, den man üblicherweise vom Tierarzt mitbekommt. Es ist zwar auch ein Trichter aus Kunststoff, aber er ist weicher und behindert den Hund nicht so sehr wie ein herkömmlicher Trichter und für eine bessere Sicht bzw. zum Fressen und Trinken, kann er auch umgeklappt werden.

Also habe ich kurzentschlossen beide Produkte gekauft. Der Body ist innen hellblau und somit sieht man auch gut, falls die Wunde nässen würde. Außerdem schützt er den Wundverband nicht nur vor den Zähnen des Hundes sondern auch vor Schutz und Feuchtigkeit. Und er kann mit 40 Grad in der Maschine gewaschen werden. Maya hat ihn anprobiert und er passte… auch wenn sie nicht gerade glücklich damit ist. Aber lieber das als eine aufgerissene große Wunde. Sehr sexy sieht es nicht aus aber das ist ja auch nicht der Sinn der Sache. Zum Gassi gehen kann man hinten einfach die Druckknöpfe aufmachen und den Stoff nach vorne klappen (und ebenfalls mit einem Druckknopf am Rücken befestigen).

20150505_192417

Den Trichter haben wir auch anprobiert und der passt auch. Das Foto dazu hab ich aber erst gemacht, als wir ihn schon wieder abgenommen hatten. Falls sich jemand dafür interessiert, er heißt „Comfy Cone“ und ist in verschiedenen Größen (auch für Katzen) erhältlich.

20150511_210838 20150511_210846

Am Samstag waren wir übrigens bei Leonas (Mayas bester Freundin) Herrli und Frauli eingeladen, die ja nun im Nachbarort Storvik wohnen. Tja, was soll ich sagen – die Freude war sehr sehr groß als die beiden Hündinnen sich trafen. Die Hunde und die zwei Männer waren unten im Garten während wir Frauen vom Balkon runterschauten. Und einmal – diesen Blick werde ich nicht so schnell vergessen – blieb Maya im Spielen stehen und schaute zu mir hoch. Die Augen weit offen und vor Freude nur so strahlend und mit einem riesigen Grinsen im Gesicht… als ob sie sich bei mir bedanken würde. 🙂

Echt schade, dass ich diesen Gesichtsausdruck nicht auf einem Foto festhalten konnte 🙂

Ich melde mich dann am Mittwoch wieder um zu berichten wie die OP verlaufen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Gästrike-Hammarby abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu OP Vorbereitung

  1. Blinde Simulantin schreibt:

    Ich denk an euch und drücke die Daumen das alles problemlos verläuft ! L.g.Anja

    Gefällt 1 Person

  2. Gabi schreibt:

    Auch Kira und ich drücken Daumen und Pfoten für die Operation. Wir wünschen ihr alles Gute, dass sie sich wieder schnell erholt und die „Requisiten“ nicht lange benötigt.
    LG Gabi

    Gefällt mir

    • Gabi schreibt:

      Ach ja, und ich weiß, wie man bei sowas als Frauchen mitleidet.

      Gefällt mir

      • Ja, irgendwie war ich schon sehr nervös aber Maya ging gleich mit dem Tierarzt mit ohne zu jammern also fiel es dann leichter. Hab auch die letzten drei Nächte total schlecht geschlafen. Der Arzt war auch sehr nett und machte einen kompetenten Eindruck. Jetzt sitzen wir da, schauen in den Regen und warten auf den erlösenden Anruf. 😉

        Gefällt mir

  3. Claralotti schreibt:

    Maya, wir drücken alle Pfoten, alle Daumen und freuen uns, wenn Du Dich meldest, wenn alles überstanden ist! Sei tapfer, Süße!

    Gefällt mir

  4. Alles Liebe und Gute für Eure Maya! Viele Grüsse, Jenni

    Gefällt mir

  5. leonieloewin schreibt:

    Ich wünsche auch alles Gute und hoffe, dass die OP gut verläuft und Maya danach nicht zu lange in den neuen „Requisiten“ herumlaufen muss. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  6. Sonja schreibt:

    ich wünsche maya alles gute! der hundebody sieht aus wie ein tauchanzug. ^^ also ganz sportlich. am badeplatz macht sie sicher eine gute figur damit. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s