Maya wieder daheim

Heute Nachmittag haben wir Maya wieder von der Tierklinik in Falun abgeholt. Sie flippte ganz schön aus als sie uns sah und es dauerte eine ganze Weile bis sie halbwegs ruhig war. Aber dann wollte sie nur noch raus aus dem Gebäude… hoffentlich kriegen wir sie zum Nähte ziehen in zwei Wochen da überhaupt noch rein. 🙂

Während ich der Tierkrankenschwester noch ein paar Fragen stellte, ging Kurt schon mal raus mit Maya damit sie sich beruhigte. Dann hieß es, langsam ins Auto einsteigen aber es war schwer Maya zu bremsen… sie wäre einfach reingesprungen. Drinnen hatten wir die halbe Rückbank umgelegt und ihr Bettchen reingestellt und ich setzte mich auf die noch stehende halbe Rückbank. Sie legte sich auch gleich hin aber sie war zu aufgeregt oder hatte zu arge Schmerzen um schlafen zu können obwohl ihr die Augen zufielen und auch der Kopf ein paar Mal nach vorne fiel. Hin und wieder sah es so aus als ob sie einschlafen würde, aber dann hob sie doch wieder den Kopf und jammerte leise vor sich hin.

20150514_165643

Als ich ihr dann sagte, dass wir bald daheim wären, setzte sie sich auf und schaute ganz aufgeregt hinaus… sie hat offensichtlich auch erkannt wo wir waren, denn da wurde sie wieder ganz aufgeregt. Beim Aussteigen, hob Kurti sie aus dem Wagen denn sie wäre nie langsam die zur Hilfe aufgestellten Hocker runtergestiegen sondern gesprungen. Also Schmerzen bei Bewegung hat sie offensichtlich nicht denn sie bewegt sich so wie immer. Die Wunde sieht auch gut aus und ist zum Glück auch nicht sehr lang. Der Arzt hatte gesagt, sie würden erst bei der OP sehen, wie groß der Schnitt sein müsste, denn man versuche die Eierstück irgendwie nach vorne zu ziehen. Erst wann das nicht ginge, würde man eben einen größeren Schnitt benötigen.

Als wir daheim waren, zogen wir Maya erstmal den Body an und lotsten sie dann in ihr Bett damit sie schlafen konnte. Erst lag Kurti bei ihr am Boden und dann ich. 🙂

Übrigens hat sie bisher erst einmal, gleich nach dem Einsteigen ins Auto, versucht, an die Wunde zu kommen. Somit dürfte das auch (noch) nicht allzu jucken. In der Nacht bekommt sie dann auch noch den weichen Trichter… sicher ist sicher.

20150514_173938

Anfangs schien sie noch recht groggy zu sein aber momentan ist sie wie immer… nur halt ein wenig müde. Auch die Schmerzmittel hat sie anstandslos geschluckt. Die Wunde ist übrigens nicht mal mehr verbunden und soll auch offen bleiben. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass alles schön verheilt und die Schmerzen bald abklingen.

SAM_1834

Wir sind beide noch den Rest der Woche daheim und Kurti dann noch nächste Woche. Und danach steht uns ja Lena zur Verfügung, die ausgebildete Tierpflegerin ist. Eine bessere Hundesitterin gibt’s ja gar nicht. 🙂

Naja, und weil heute endlich mal wieder die Sonne schien und die Tulpen gerade aufgegangen sind, hab ich bevor wir weggefahren sind, im Garten ein paar Fotos gemacht.

SAM_1805 SAM_1809 SAM_1828 SAM_1829

Auch die Hyazinthen blühen schon.

SAM_1827 SAM_1815

Die Küchenschelle ist schon fast wieder am verblühen.

Die SAM_1812 SAM_1808 SAM_1807

Ein paar Frühlings/Sommerblümchen

SAM_1802

Eine der zwei Clematis die sich um den abgeschnittenen Kirschbaum ranken sollen… die zweite ist lila und hat noch nicht mal Knospen.

SAM_1817 SAM_1819

Auch heuer wird es wohl wieder Ribisel geben.

SAM_1820 SAM_1821

Und auch die Stachelbeere scheint diesmal einige Beeren mehr als im Vorjahr hervorzubringen.

SAM_1822

Dieser Beitrag wurde unter Garten, Maya abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Maya wieder daheim

  1. Annette schreibt:

    Armer Schnuffo, hab’s ganz verpasst, bin aber froh, dass alles gut gegangen ist. In ein paar Tagen ist sie wieder fit. Insgeheim bin ich froh, dass es so gekommen ist, denn für die Gesundheit von Maya ist es einfach besser so, auch wenn du da nicht meiner Meinung warst, als wir das vor einiger Zeit mal besprachen. Ich sende euch ganz liebe Wünsche in den Norden – passt gut auf euch auf, und Maya: schön vernünftig sein die nächste Zeit, gell, auch wenn’s schwer fällt 🙂

    Gefällt mir

  2. hildegardlewi schreibt:

    Na das blüht ja —- riecht es auch????

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s