Im Wald mit Challe

Am Donnerstag hatte Maya wieder mal ein Playdate mit Challe, der zweijährigen Schäfer/Colliedame die bei uns im Ort wohnt. Challe hätte am liebsten die ganze Zeit gespielt aber Maya brauchte hin und wieder ihre Pausen. Witzig war als Challe und Maya fangen spielten… Maya sauste ein paar Mal um den Fliederbusch und Challe hinterher. Normalweise ist es Maya die jagt… diesmal war es umgekehrt. 🙂

Zum Fotografieren war es leider schon zu dunkel aber Challes Frauli und ich verabredeten dass wir am Samstag (wenn unsere beiden Herrlis arbeiten mussten) spazieren gehen. Und so trafen wir uns mit unseren Autos an der Kreuzung und ich fuhr voraus zur beleuchteten Langlaufloipe in Storvik. Da sich die Hunde ja doch noch nicht so gut kannten, fuhren wir mit zwei Autos. Die Hunde freuten sich sehr, sich wiederzusehen und liefen gleich los, die Fraulis hinterher.

20151017_125559

20151017_125555 20151017_131617

Challe konnte den Collie in sich nicht verleugnen, denn wann immer Maya länger irgendwo schnüffelte oder gar in den Wald lief, wartete Challe am Wegrand und wenn es länger dauerte, lief sie zwischen uns (wir gingen dann einfach weiter) und dort wo Maya im Wald verschwunden war, hin und her.

20151017_130059 20151017_131558

Zwei Mal war es eine Spur die Maya unbedingt verfolgen musste und zwei Mal war es Wasser das sie in ihren Bann gezogen hatte. Aber sie war nie weit weg und dank Challe wussten wir immer wo sie war. Und spätestens nach ein paar Hundert Metern kam uns Maya mit fliegenden Ohren hinterhergaloppiert wobei sie dann von Challe „gerügt“ wurde. Recht hat sie. 🙂

20151017_131415

Ab und zu spielten die beiden und dann brauchte Maya erstmal eine Pause.

20151017_131713 20151017_125934

Nachdem Maya diese „Quelle“ gefunden und ganz genau untersucht hatte und sich dabei etwas sehr schmutzig machte …

20151017_131915

… kam sie anschließend im Schweinsgalopp hinter uns her.

20151017_131730

Es war echt ein schöner Spaziergang der uns auch ganz schön ins Schwitzen brachte weil es wärmer war, als es das Thermometer anzeigte… oder lag es am bergauf gehen? 🙂

Vor allem war es auch schön, dass sich die zwei Hunde so gut vertrugen – und das obwohl Challe gerade läufig ist! Trotzdem hat Maya kein einziges Mal versucht, bei Challe aufzureiten – und das ist sehr außergewöhnlich für Maya. 🙂

20151017_132923 20151017_132925

Nach dem Heimkommen, kaute Maya einen Knochen während ich ENDLICH den Innenraum meines Auto putzte. Das war schon mehr als dringend nötig gewesen. 🙂

Später am Nachmittag machte ich dann nochmals eine Runde mit Maya… in Schweden muss man einfach so viel wie möglich draußen sein und noch die Helligkeit und Sonne genießen wenn das Wetter halbwegs passt. Schließlich kommt nun bald die Zeit in der es nur ein paar Stunden hell ist und richtig kalt.

20151017_172722 20151017_173437

Wieder mal kam uns ein Pferd auf der Weide entgegen um uns zu begrüßen. 🙂

20151017_174108 20151017_174126

Die anderen zwei waren mit gegenseitiger Abendwäsche beschäftigt.

20151017_174207

Dann machten wir noch einen kurzen Abstecher zum Wasser um die Abendstimmung zu genießen.

20151017_175242 20151017_175329

20151017_175129 20151017_175211 20151017_175227

Der Himmel färbte sich langsam pastellfarben.

20151017_175431 20151017_180018

Die müde Maya streckt dann alle Viere von sich und schlummerte vor sich hin.

20151017_211437

 

Und weil es heute wieder so schön war, gingen wir die 11,5 km lange Storvik-Runde (d.h. von uns an den Rand von Storvik und in einem Bogen wieder retour) und Herrli durfte mitgehen.

20151018_133234 20151018_133253 20151018_134738 20151018_135438 20151018_140615 20151018_141654 20151018_143138 20151018_143143 20151018_143152 20151018_151717 20151018_152038 20151018_153513 20151018_153819

Am Heimweg stand dann schon die Sonne etwas tiefer am Himmel und bot diesen Anblick.

20151018_150749 20151018_153306

Und jetzt… jetzt strecken wir wohl alle drei alle Viere von uns. 😀

 

Dieser Beitrag wurde unter Gästrike-Hammarby, Maya, Schweden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Im Wald mit Challe

  1. Michaela schreibt:

    So wunderschöne Bilder und wenn ich es nicht besser wüsste so würde ich behaupten die Wuffis lächeln vor Glück 🙂

    Gefällt mir

  2. hildegardlewi schreibt:

    Es wird schon ziemlich zeitig dunkel – Laß sie noch ein Weilchen draußen toben, denn der Winter wird vielleicht ziemlich unangenehm. N ja, hier installieren sie schon die Lichterketten an den Strßenbäumen und in jedem Kaufladen riecht es nach Pfefferkuchen. Aber das ganze Wintergedöns haben wir noch vor uns. Wolltest Du Dich nicht von Maya in diesem ulkigen Schlittensessel durch den Schnee ziehen lassen letztes Jahr? (Wenn sie klug ist, streikt sie. Dann mußt du Maya ziehen. Schöne sonnige Wintertage wünsche ich Euch, LG Hildegard

    Gefällt 1 Person

  3. Claralotti schreibt:

    Mensch Maya, das war ja ein Hammer-Wochenende! Irgendwann kommen wir Euch mal besuchen. Denn meine Menschen wollen nächstes Jahr unbedingt nach Schweden. Und dann jag‘ ich Dich!!! LG Claralotti

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s