Miniurlaubsfeeling

Ja, so fühlte es sich ein wenig an, an diesem langen Wochenende. Die Temperaturen waren wie im Hochsommer und selbst jetzt um 21:00 Uhr zeigt das Thermometer (über der Eingangstür noch sage und schreibe 20,5° C!

Am Samstag durften wir Steffi und Tomas in der „Stuga“ (Sommerhäuschen) direkt am See besuchen. Doch erstmal bin ich früh aufgestanden… also früh für ein Wochenende, und habe das Gemüsebeet von Unkraut und sonstigen Gewächsen befreit. Irgendwie ist es ja wirklich so dass total verwurzelte Pflanzen immer dort wuchern wo sie nichts zu suchen haben. Dort wo gerne Pflanzen „wuchern“ dürften, z.B. rund um die Hecken zur Straße, wächst gar nix. Naja, zum Glück bewachte mich Maya und ich brauchte mich nicht zu fürchten (auch wenn es dafür sowieso keinen Grund gab! ).

20160507_103355 20160507_103414

Ein „ganz besonderes“ Gewächs (das war mal ein Markknochen) tauchte auch auf… das hat wohl Maya schon vor einer Weile in einem unbeobachteten Augenblick dort vergraben. 🙂

20160507_111634

Am frühen Nachmittag machten wir uns dann auf den Weg und fuhren die knappe 26 km nach Sälgnäsviken am Storsjö (dem großen See … mehr oder weniger).

Nach Kaffee und Jause („Fika“ auf Schwedisch) machten wir einen Spaziergang und genossen die schöne Aussicht.

20160507_161240 20160507_161448 20160507_161459 20160507_161857

Und dann entdeckte Maya die Luftblasen. Maya hat nämlich einen neuen extremen Tick entwickelt. Naja, so ganz neu ist der Tick ja nicht aber sie wird dabei immer extremer. Dass sie Wassertropfen ganz spannend findet, wisst ihr ja schon. Vorigen Frühjahr bei der Schneeschmelze, kam dann die Faszination Luftblasen im Wasser dazu. Ok… auch damit konnten wir leben denn die Lebenszeit von Schmelzwasser ist ja glücklicherweise begrenzt. Doch heuer… heuer sind es auch kleinste Luftblasen im Wasser – egal welches Wasser – das Maya in ihren Bann zieht. Wir waren heuer schon ein paar Mal an Mayas Badestrand aber selbst da guckt sie Luftblasen an (wenn es ein wenig Wind gibt und somit kleine Wellen im Wasser) oder sucht Luftblasen! Und so war es auch am Storsjö! Die Kinder haben dann sogar schon mit Schilfröhrchen ins Wasser geschlagen damit Maya ihre Luftbläschen hat! Tja… und einmal…. mit Geschirr und Leine angezogen … lief sie am Bootssteg hin und her und sprang dann doch tatsächlich vom Steg ins Wasser weil da Luftblasen waren! Diese Action hab ich leider nicht aufgenommen aber auch danach lief sie (dann schon „nackert“) den Bootssteg auf und ab und traute sich dann aber nicht mehr so recht hineinspringen. Aber sie ist ja auch nicht so eine Wasserratte und der „Sprung“ ins Wasser war ja auch nicht so ganz freiwillig glaube ich. Sie hatte da wohl eher die Balance verloren 🙂

Naja, aber somit hatte Maya also heuer ihr erstes Bad. 🙂

20160507_170942 20160507_170949 20160507_171018 20160507_171336 20160507_171739 20160507_171815 20160507_171848 20160507_171934 20160507_172032

Für Maya war das ein aufregender Tag! Neue Gegend, alte Menschenfreunde treffen, frische Luft, neue Gerüchte, einen Babydackel treffen, viel Wasser, Luftblasen, Hitze … auf der Heimfahrt war sie kaum mehr ansprechbar. 🙂

20160507_180633

 

Heute war es dann noch ein wenig wärmer und während Frauli u.a. den vierten Tag Löwenzahn ausriss, lag Maya entweder in der Sonne oder drinnen im Flur am kühlen Laminatboden.

20160508_163114

Und morgen… morgen beginnt wieder der Ernst des Lebens … mit Aufstehen um spätestens 5 Uhr weil wir um 7 Uhr schon von der Arbeit nach Gimo fahren (ca. 1:45 h) entfernt wo wir unsere Produktionsstätte haben und wo wir um 9 Uhr unser Abteilungsmeeting haben. Ächz…

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Maya, Schweden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s