Ein langes Wochenende neigt sich dem Ende zu

Diesmal hatten wir in Schweden ein langes Wochenende, da heute Montag, der Schwedische Nationalfeiertag ist. Und weil schönes Wetter war und ich es bitter nötig hatte, habe ich mir den Freitag auch schon frei genommen… und somit vier wunderschöne Tage genossen.

Am Freitag fuhren wir erstmal zu einer Tierärztin die ihre Praxis im Wald bei Järbo hat. Sie ist außerdem auch die behandelnde Tierärztin für den Furuvik Zoo in Gävle und macht einen wirklich kompetenten Eindruck. Außerdem ist sie uns von mehreren Leuten wärmstens empfohlen worden. Am Programm standen Impfung für Maya und außerdem wollten wir auch von „offizieller“ Stelle bestätigt haben, dass der leider deutlich sichtbare Knoten an Mayas Brust auch wirklich „nur“ ein Fettknoten ist. Lena, unsere Hundesitter und ausgebildete Tierpflegerin hat uns das schon gesagt aber wie gesagt, wir wollten es gerne von einem richtigen Tierarzt bestätigt haben. Und der dritte Grund warum wir zum Tierarzt wollten ist, dass Maya seit einigen Monaten ein klein wenig zu humpeln beginnt, wenn wir längere Strecken gehen. Es ist nicht viel aber wenn man aufmerksam ist, merkt man es eben. Als wir bei der Tierärztin waren, humpelte sie natürlich nicht aber durch unsere Erzählungen und Erklärungen kam sie wohl zu dem Schluss, dass es eine kleine Verletzung im Kniegelenk sein könnte. Beim Reinkommen dachte sie ja so wie auch sonst alle, dass Maya ein Rhodesian Ridgeback ohne Ridge sei aber dann erklärte sie dass Rottweiler dazu tendieren, Kreuzbandrisse zu bekommen – und das würde zu Mayas Humpeln passen. Wir haben auf jeden Fall eine Überweisung zu einer Röntgenklinik bekommen wo wir das Knie und die Hüfte anschauen lassen sollen. Aber so wie Maya immer daliegt, am Rücken und die Beine ganz undamenhaft weit gespreizt, können wir uns nicht wirklich vorstellen, dass Maya Hüftprobleme hat. Aber schauen wir mal was das Röntgen ergibt.

Danach fuhren wir wieder heim und luden Maya ab und wir fuhren dann zu meinem neuen Lieblingsgeschäft… einer Gärtnerei in Storvik. Dort kauften wir Gemüsepflanzen und Blumen und hoffen, dass wir bald eigenen Broccoli, Salat, Fisolen und grüne und gelbe Zucchini genießen können. Und weil es sooo schön da war, fuhren wir heute gleich nochmals hin und kauften noch mehr Blumen. 🙂

Zurück zum Freitag…nach der Gärtnerei gingen wir noch eine Runde mit Maya und fuhren dann nach Sandviken zum Einkaufen… eigentlich. Am Weg dorthin machten wir einen Zwischenstopp beim Autohändler, der genau am Weg liegt, um zu „fragen“ ob man für eine Probefahrt einen Termin ausmachen muss. Es endete damit, dass ich mit zwei Autos je zwei Runden nach Kungsgården (wo Lena wohnt) und retour machte. Und was soll ich sagen… ich habe mein Herz an Suzuki Baleno und vor allem an seinen Booster Motor verloren. Aber wenn ich Glück habe, brauche ich das Auto nicht zu kaufen, sondern gewinne es für ein Jahr. 😀

10 Stück Suzuki Baleno sind nämlich in ganz Schweden verteilt worden und durch Fragen per SMS konnte man mit klugen Fragen herausfinden wo die Autos standen. Dann musste man ein Selfie mit dem Auto samt Kennzeichen machen und mit einer Begründung warum man das Auto für ein Jahr gewinnen sollte, an Suzuki schicken. Das habe ich getan (war total einfach) und heute um 23.59 Uhr endet das Gewinnspiel und die 10 Gewinner werden im Laufe der Woche verständigt. Haltet die Daumen, dass ich einer der 10 Glücklichen bin. 🙂

Am Samstag waren wir dann mit Maya bei ihrem Badestrand und sie holte auch brav ein paar der Stöckchen die wir ins Wasser warfen. Ansonsten war sie mehr an den Luftbläschen im Wasser interessiert. Echt schlimm wenn der Hund einen solchen Tick entwickelt.

 

20160604_141659 20160604_142012 20160604_141606

Am Rückweg kamen wir dann an einer kleinen Herde Jungrinder vorbei die Maya neugierig beglotzten. Tja, und Maya in ihrer Verlegenheit sprang dann selber herum wie ein Kalb. Da der Zaun wahrscheinlich elektrisch war, mussten wir sie aber zurückhalten… ansonsten hätte sie von uns aus gerne mit den Kühen schmusen dürfen. 🙂

 

20160604_154326 20160604_154303 20160604_154817 20160604_154631 20160604_155317

Hier noch weitere Fotos von diesem Spaziergang:

20160604_144655 20160604_144703 20160604_144909 20160604_145340 20160604_145349 20160604_145838 20160604_145842 20160604_150058 20160604_150059 20160604_150100 20160604_150145 20160604_151518 20160604_151542 20160604_151547 20160604_152020 20160604_153246 20160604_153331

Danach war Maya ganz schön müde und erholte sich im Garten.

20160604_160817

 

Auch am Sonntag gingen wir spazieren und verbrachten dann den Nachmittag mit Gartenarbeit … und obwohl es gar nicht mal so warm war, bekamen wir ganz schön viel Farbe ab.

20160605_115602 20160605_115705 20160605_115741 20160605_115809 20160605_115819

 

Wer findet Maya?

20160605_115919 20160605_115935 20160605_115959 20160605_120006 20160605_120027 20160605_120057 20160605_120139 20160605_120303 20160605_120404

 

Wie gesagt, den Nachmittag verbrachten wir mit Gartenarbeit… der einmal auch darin bestand mit Maya im Gras zu sitzen und den Herrn des Hauses beim Gemüsebeet umgraben zuschauen 🙂

20160605_160647

 

Maya voll entspannt auf der Wiese.

20160605_162350 20160605_162434

 

Und zum Abschluss noch ein paar Blümchenbilderchen. 🙂

20160602_185051 20160602_185102 20160602_202747

20160606_170036 20160606_170058 20160606_170110 20160606_170515 20160606_170539 20160606_170600 20160606_170659 20160606_170712 20160606_170739

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Garten, Maya, Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s