Professionelle Dachreinigung

Nachdem das Dach des Hauses teilweise schon ziemlich mit Moos bewachsen war, hatten Kurt und ich mal überlegt, ob wir ein neues Dach machen lassen sollte. Wir holten zwei Angebote ein aber das war uns dann doch zu teuer.

Jetzt, wo ich alleine die Hausherrin bin (boah, wie das klingt!!! ;-D) wollte ich aber zumindest doch was gegen das Moos machen. Vor allem nachdem ich in der Zeitung über zwei junge Männer gelesen hatte, die eine Firma gegründet hatten die Moos von Dächern beseitigt und gleichzeitig kaputte Dachziegel tauscht. Vor zwei Wochen habe ich mir dann ein Angebot machen lassen. Auf Facebook sah ich damals dass man 15 % Rabatt für Bestellungen die im Juni und Juli gemacht werden, bekommt. Also nahm ich den Grundriss des Hauses zur Hand, rechnete Länge x Breite für Haus und Garage und bat somit um ein Offert für gesamt 160 m2. Das war an einem Sonntag und am Montag Nachmittag wurde ich angerufen, dass sie vorbeikommen wollten um auszumessen. Ich war da in der Arbeit aber zum Ausmessen brauche ich ja nicht vor Ort zu sein. Ich erwähnte nur, dass ich dem Nachbarn Bescheid geben würde denn der würde sich sonst wundern warum zwei wildfremde Burschen ums Haus schleichen. Das erntete ein lautes Lachen. 😉

Als ich am Abend heimkam, fand ich dann auch schon ein Offert für 215 m2 im Briefkasten. Erst war ich ja verwundert und fragte mich wie die auf 215 m2 kommen aber … naja, ich hatte ja nur die Grundfläche berechnet … aber bei 18° Dachschräge bekommt man ja einiges mehr an Fläche zusammen. Naja, Rechnen war noch nie meine Stärke. 😀

Am Sonntag drauf gab es einen neuen Post der Firma: Wegen einer falschen Buchung hatten sie für Montag und Dienstag keine Aufträge und falls jemand für diese Tage buchen würde, bekäme man 30% Rabatt. Habe sofort geschrieben und bekam gleich eine Antwort. Am Montag um 12 Uhr würden sie kommen. Es wurde dann zwar 14 Uhr aber nachdem ich zwischendurch eine entsprechende Nachricht bekam und ich sowieso von daheim aus arbeitete, spielte das keine Rolle.

Erst wurde der Großteil des Mooses manuell abgekratzt, dann mit Hochdruck weggeblasen, dann ein Mittel aufgesprüht das die restlichen 5% Moos abtöten würde und auch eine Neubildung verhindert. Und am Ende wurden noch 7 Ziegel ausgetauscht.

Um ca. 17.30 Uhr war alles fertig … und weil die Burschen so brav waren, bekamen sie noch einen Kaffee zum Abschluss.

Und hier ein paar vorher-nachher Fotos:

 

Und so sah es nach dem Moos abkratzen vor der Eingangstüre aus aber das wurde ganz brav weggeräumt.

 

Und hier zwei Mittzwanziger bei der Arbeit… ich finde das cool wenn sich so junge Leute mit so einer guten Idee selbständig machen.

 

Und durch Spontanität und einen Tag von daheim aus arbeiten (bin sowieso ganz allein im Büro, sind ja alle auf Urlaub!) habe ich mir ca. 200 Euro erspart. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Renovierung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Professionelle Dachreinigung

  1. Schwedenlichter schreibt:

    Hallo du ich glaube das hätte unser Haus nächstes Jahr auch mal nötig 😉 LG aus Mittelschweden von Schwedenlichter Lovisa!

    Gefällt 1 Person

  2. Claralotti schreibt:

    Na das war ja voller Erfolg. Wie fand Maya die Jungs denn?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s