Damals und Heute

Melde mich hiermit kurz um zu berichten dass mit Maya und Frauli alles ok ist.

ENDLICH scheint mal die Sonne (nachdem es vorgestern wieder mal ca. 5 cm geschneit hat aber das ist zum Glück schon wieder geschmolzen) und nächste Woche soll es sogar unglaubliche 19° C (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) bekommen. Aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.

Wie auch immer, trotz der momentanen Plusgrade geht die Schneeschmelze recht zögerlich voran, aber auch kein Wunder bei den Massen die wir heuer bekamen. Zur Veranschaulichung habe ich ein Foto vom 9. April 2017 rausgesucht … ein kleiner Unterschied zu heuer!

9. April 2017:

10. April 2018:

Das sind immer noch ungefähr 40 cm Schnee!

Glücklicherweise tauchte Mayas grüner Quietschball schon auf … ich hatte schon damit gerechnet dass der noch unter Schnee begraben und unauffindbar ist, wenn ich am 14. Mai die Schlüssel fürs Haus an die Hauskäufer abgebe.

Ende März hatte es nach ein paar Tagen mit Plusgraden wieder gefroren und ich habe von Der Terrasse auf der Rückseite des Hauses ein paar Eisblöcke abgebrochen und in den Schnee geworfen. Dabei bemerkte ich aber dass die Eisblöcke nicht im Schnee einsanken sondern drauf weiter schlitterten. Also stieg ich testweise mal hinauf und siehe da, die damals noch ca. 70 cm Schnee waren hart och gefroren. Maya schaute erst ganz erstaunt als ich da so hoch oben stand, aber dann sprang sie auch hinauf und flitzte über das Eis/Schnee… sie konnte ja in den letzten Monaten nur den „Gang“ benutzen den ich durch den Garten, von Gartentor zu Gartentor, geschaufelt hatte. Hätte nie gedacht, dass sie so ausflippen würde. Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß da oben. Ich hoffe nur, dass uns keiner der Nachbarn beobachtete! 😀

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Gästrike-Hammarby, Maya veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Damals und Heute

  1. World Whisperer schreibt:

    Ich finde das ja schön, dass ihr noch Schnee habt. Ich möchte auch mal wieder mehr Schnee haben 😀

    Liebe Grüße
    Mel

    Gefällt mir

  2. Isabella schreibt:

    Das Toben auf dem gefrorenen Schnee hört sich toll an – da hatte Maya sicher Spaß … aber es muss auch echt kalt gewesen sein, damit es so stabil friert … brrrrrr. Bei euch ist es ja noch echt verschneit – da bin ich gespannt, ob die Temperaturen wirklich so schnell so weit nach oben gehen. Nur gut, dass der Quietscheball wieder aufgetau(ch)t ist 😉

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s