Maya als Welpe

Hier hatte sie leider eine Verletzung an einer Kralle:

Dieses Bild ist der absolute Hammer:

7 Antworten zu Maya als Welpe

  1. Claralotti schreibt:

    Maya, wann bist Du eigentlich so schnell groß geworden??

    LG
    Clara

    Gefällt mir

  2. Annette schreibt:

    Anonym bin ich nicht…wordpress verbindet nicht richtig.

    Gefällt mir

  3. Anonymous schreibt:

    Allerliebste Fotos! Ist das ein Ridgeback? Unser Hund hat als Welpe ganz ähnlich ausgesehen und lag bzw. liegt 🙂 in den gleichen ulkigen Positionen herum. Noch heute denkt sie, sie ist ein Schosshund…lieben Gruss nach Schweden!

    Gefällt mir

    • Inschweden schreibt:

      Maya ist eine Mischung aus Dobermann/Rottweiler/Amstaff – eine richtige Kampfhundmischung sozusagen. Davon merkt man aber überhaupt nichts… sie ist ein 100%iger Schosskampfhund (zum Glück) sagen wir immer. 😉
      Aber es fragen uns immer wieder Leute ob sie ein Ridgeback ist weil sie ja wirklich wie einer aussieht. Wir sagen dann nur noch, dass sie ein Mischling ist… als wir anfangs noch die entsprechenden Rassen aufzählen, waren die Reaktionen nicht immer positiv.
      Liebe Grüße, Claudia

      Gefällt mir

      • Annette schreibt:

        Das Thema Kampfhunde ist für mich ein rotes Tuch!!! Das gibt es nämlich gar nicht, nur unfähige Menschen. Euer Hund ist wunderschön und hat von seinen Eltern nur das Beste abbekommen. 🙂

        Gefällt mir

      • inschweden schreibt:

        Das sehen wir genauso und zum Glück auch viele andere. Und wer Maya kennenlernt ist auch in kürzester Zeit ihrem Charme verfallen. 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s